*


Raucherentwöhnung
Gönnen Sie sich ein rauchfreies Leben!

Welche vermeintlichen Gründe
gibt es, weiter zu rauchen?
Welche guten Gründe
gibt es, damit aufzuhören?
  • Stress abbauen
  • Entspannen
  • Anregen
  • Langeweile
  • Ängste reduzieren
  • Locker werden
  • Selbstwertgefühl stärken
  • und einige andere ....
  • gelassen und frei sein
  • gesund werden bzw. gesund bleiben
  • der Familie zuliebe
  • besser riechen und schmecken
  • wieder mehr Luft haben
  • sich im Sport steigern
  • Geld für andere Dinge übrig haben
  • und noch viele andere...

 Raucherentwöhnung

 "Wenn ich morgen in der Zeitung lesen würde,
dass Rauchen schädlich ist,
würde ich sofort damit aufhören....
Zeitung zu lesen!"
Winston Churchill

 

Wollen Sie es auch so machen wie Winston Churchill? – Dann sollten Sie jetzt lieber aufhören zu lesen.

Falls es für Sie aber genügend Gründe gibt, ein neues, rauchfreies Leben zu beginnen, dann biete ich Ihnen meine professionelle Unterstützung dafür an. Da es nicht die eine Methode gibt, die für alle Raucherinnen und Raucher passen würde, biete ich verschiedene Methoden an, in denen ich ausgebildet bin.

Lesen Sie dazu auch den Artikel "EFT und Neuropädagogik am Beispiel von Raucherentwöhnung" (hier herunterladen)

 Raucherentwöhnung mit Hypnotherapie 

Für alle, die eine individuell auf sie abgestimmte Methode in Einzelsitzungen bevorzugen, biete ich die Raucherentwöhnung unter Hypnose an. Mit Hilfe dieser wissenschaftlich anerkannten Methode können Sie optimal Ihre Aufhörmotivation unterstützen, um rauchfrei zu werden und auch zu bleiben.
Meine spezielle Methode der Raucherentwöhnung integriert Erkenntnisse und Methoden der modernen Hypnosetherapie, der Suchttherapie und der Lerntheorie. Durch die therapeutische Arbeit wird Ihr Selbstwertgefühl gestärkt und Ihre latent vorhandenen Ressourcen werden Ihnen bewusst, so dass Sie sie in Zukunft gezielt einsetzen können. Sie nutzen bewusste und unbewusste Fähigkeiten, um mit dem Rauchen aufzuhören.
Sie unterstützen Ihren Entschluss, rauchfrei zu leben, auf mehreren Ebenen:
  1. die rationale Ebene: hier nutzen Sie das Wissen um die Schädlichkeit des Rauchens und um das, was Ihnen wirklich gut tut, um das Rauchen leichter loslassen zu können.
  2. die motivationale Ebene: Sie lernen in einem ersten Schritt die Bedürfnisse kennen, die Sie bislang durch das Rauchen befriedigen wollten. In einem zweiten Schritt finden Sie Ihre individuellen Gründe, die allein für Sie ausschlaggebend sind, mit dem Rauchen aufzuhören.
  3. die emotionale Ebene: hier geht es um die Bearbeitung von Ängsten und Zweifeln, die kommen können, wenn man sich zum Aufhören entschließt und parallel um den Aufbau angenehmer Gefühle in Zusammenhang mit den neuen Verhaltensweisen.
  4. die Handlungsebene: durch das Einüben der in den therapeutischen Sitzungen gemachten Erfahrungen und neuen Verhaltensweisen im Alltag festigen Sie Ihre Aufhörbereitschaft. Dazu gehört auch das Erlernen von Selbsthypnose, damit Sie außerhalb der Sitzungen davon profitieren.
 
Darüber hinaus bekommen Sie hilfreiche Tipps und Anleitung zum Stressabbau, Informationen zu unterstützenden Maßnahmen wie z.B. der vorübergehenden Anwendung von Nikotinersatzstoffen, und zu begleitenden Maßnahmen wie gesunder Ernährung, Bewegung, Sport, Hobbys als Ausgleich etc.
Ergänzend dazu wende ich auch EFT-Klopfakupunktur zur Nikotinentwöhnung an. 
 

Wie wäre es mit einem Seminar in Ihrer Firma?

Tabakentwöhnung in Form von Inhouse-Seminaren sind ein wichtiger Baustein der betrieblichen Gesundheitsförderung. Sie leisten einen wertvollen Beitrag zum Schutz Ihrer nichtrauchenden Mitarbeiter und zur Verbesserung des Betriebsklimas.
Die Seminare werden zeitlich und inhaltlich flexibel speziell auf die Bedürfnisse Ihres Betriebes und Ihrer Mitarbeiter zugeschnitten.
In Abstimmung mit Ihren betrieblichen Belangen kommen dabei verschiedene Konzepte zur Anwendung: neben dem Kompakt-seminar des IFT München, das drei Termine plus eine individuelle telefonische Beratung umfasst auch das sechsstündige Tagesseminar des gleichen Anbieters. Ebenso führe ich auch das Seminar "Dauerhaft Nichtraucher"  durch, das etwas andere Elemente der Raucherentwöhnung umfasst.  
Alle meine Seminare sind von den Krankenkassen zertifiziert, so dass sie auch von diesen im Rahmen der Prävention nach dem § 20 SGB V bezuschusst werden.
 
Bei der Frage, welches Konzept für Ihre Firma geeignet ist, berate ich Sie gerne.
 
MAP - Praxis für Psychotherapie, Coaching & Supervision • Beethovenstr. 11 • 69502 Hemsbach/Bergstr. • Tel: 06201 / 45 303 • Fax: 06201 / 49 35 50
nach oben | Links | Sitemap | Impressum MAP auf Facebook
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail